Kostenerstattung für Ernährungstherapie, wie funktioniert es ?

Die Höhe der Kostenübernahme hängt von der Krankenkasse ab, verpflichtet ist keine Krankenkasse eine 100% Übernahme zu bestätigen, möglich ist Sie dennoch bei ausreichenden Fortbildungen und entsprechender Notwendigkeit d.h. einer Krankheitsphase. Meiner Erfahrung nach übernehmen Krankenkassen vom Dachverband einen sehr verhältnissmäßig hohen Anteil

 

Wie die Übernahme der Krankenkasse funktioniert ist simple:

    • 1.-. Die Notwendigkeit* muss von einem behandelnden Arzt gegengezeichnet werden und wird dem Ernährungsberater bei Fotoaufnahme oder Brief übermittelt.

 

    • 2. (so mache ich es) Der Ernährungsberater beantragt eine Kostenerstattung der Krankenkasse

 

  • 3. Die Krankenkasse teilt die Höhe der Übernahme in € mit, die Beratung kann beginnen

Notwendigkeit: Eine Notwendigkeit ist eine Krankheit, spezielle Anliegen, oder Vitamin-Mängel, die Notwendigkeitsbescheinigung ist hier zu: DOWNLOADEN

 

In den letzen Daimler GEK, BKK-Mobil, BKK- Bosch, BKK Daimler und IKK Classic (als Einzelfall deklariert) in den letzten Monaten bestätigte Kostenübernahmen bekommen bzw. meine Patienten.

Der Inhalt der bewährten Ernährungsberatung:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.